Galaxy A Serie (2017): E Mail Konto einrichten

E-Mails auf dem Smartphone – In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie ein oder mehrere E-Mail-Konten auf dem Galaxy A (2017) einrichten.

 

Samsung Galaxy A (2017): E-Mail-Konten Samsung Galaxy A (2017): E-Mail-Konten
Transkript des Videos: Galaxy A Serie (2017): E Mail Konto einrichten

Einrichtung eines E-Mail-Kontos - Am Beispiel des Samsung Galaxy A (2017)

Richten Sie Ihr Galaxy A (2017) so ein, dass Sie mit ihm auch unterwegs komfortabel E-Mails senden und empfangen können.

Gehen Sie in das App-Menü und starten Sie im App-Ordner Samsung… die E-Mail App.

Geben Sie nun eine bereits vorhandene E-Mail-Adresse ein, die Sie auf dem Galaxy A (2017) nutzen wollen, geben Sie dann das dazugehörige Passwort ein.

Durch Antippen von Anmelden wird eine automatische Einrichtung gestartet. Alternativ können Sie ein manuelles Setup durchführen.

Die für die Einrichtung erforderlichen Informationen erhalten Sie von Ihrem E-Mail-Anbieter.

Wählen Sie den Typ Ihres E-Mail-Kontos aus, in diesem Beispiel „Pop3“.

Überprüfen oder tragen Sie die Angaben beim Eingangs- und Ausgangsserver ein, insbesondere die Serveradressen.

Legen Sie unter Eingangsserver zudem fest, wann Ihre abgerufenen E-Mails auf dem E-Mail-Server gelöscht werden sollen.

Mit Anmelden schließen Sie die Einrichtung ab und vorhandene E-Mails werden heruntergeladen.

Wischen Sie zum manuellen Abrufen neuer E-Mails einfach nach unten.

Über die Ordnerübersicht können Sie die E-Mail-Einstellungen aufrufen.

Hier können Sie nach Aufrufen eines Kontos zum Beispiel festlegen, wie häufig neue E-Mails abgerufen werden... sowie die maximale Anzahl oder die Dateigröße.

Bei den E-Mail-Einstellungen können Sie auch ein weiteres E-Mail-Konto einrichten.

Legen Sie dabei fest, ob das neu hinzugefügte Konto als Standard für den Versand von E-Mails eingerichtet werden soll.

Mit Anmelden wird das Konto automatisch eingerichtet.

Sehen Sie sich auch unsere anderen Tipps- und Tricks-Videos zum Thema Samsung Galaxy A (2017) an.

 

Danke für deine Rückmeldung