Galaxy Note8: Nano-SIM-Karte und microSD-Karte einsetzen

SIM-Karte und Speicherkarte richtig einsetzen. In diesem Video erfahren Sie, wo und wie Sie eine Nano-SIM-Karte und eine MicroSD-Speicherkarte in Ihr Samsung Galaxy Note8 einsetzen und worauf Sie dabei achten müssen.

Samsung Galaxy Note8: Nano-SIM-Karte und microSD-Karte Samsung Galaxy Note8: Nano-SIM-Karte und microSD-Karte
Transkript des Videos: Galaxy Note8: Nano-SIM-Karte und microSD-Karte einsetzen

Einsetzen von Nano-SIM-Karte und microSD-Karte - Am Beispiel des Samsung Galaxy Note8

 

Um eine Nano-SIM-Karte oder eine microSD-Speicherkarte in das Samsung Galaxy Note8 einzulegen, öffnen Sie zunächst den Einschub für den Kartenträger am oberen Gehäuserand.

 

Sie entfernen den Kartenträger, indem Sie das mitgelieferte Steckplatzwerkzeug in den dafür vorgesehenen Einlass stecken und es dann hineindrücken bis sich der Kartenträger löst.


Bitte beachten Sie: Eine Modell-Variante des Samsung Galaxy Note8 verfügt über einen kombinierten Kartenträger für Dual-SIM-Karten.


Ziehen Sie den Träger heraus und achten Sie auf die Abbildung am unteren Rand des Trägers.


Legen Sie die Nano-SIM-Karte wie abgebildet mit den goldenen Kontakten nach unten in den Träger ein. Die Nano-SIM-Karte erhalten Sie bei Ihrem Netzanbieter.


Nehmen Sie jetzt Ihre microSD-Speicherkarte zur Hand und legen Sie auch diese entsprechend der Abbildung mit den goldenen Kontakten nach unten im Kartenträger ein. Sie können kompatible Micro-SDs mit bis zu 256 GB verwenden.


Wenn beide Karten einen festen Sitz haben, schieben Sie den Kartenträger vorsichtig zurück in den Einlass Ihres Samsung Galaxy Note8 bis er merklich einrastet. Der Trägerrand soll jetzt bündig mit dem Gehäuse abschließen.


Sie können den Kartenträger bei eingeschaltetem Gerät entfernen. Beachten Sie hierbei, dass dadurch die Mobilfunkverbindung getrennt wird. 


Sehen Sie sich auch unsere anderen Tipps- und Tricks-Videos zum Thema Samsung Galaxy Note8 an.

 

 

Danke für deine Rückmeldung