Welche Kamerafunktionen hat das Galaxy A7 (2018)?

Mithilfe der unterschiedlichen Effekte und Kamerafunktionen des Galaxy A7 (2018) finden Sie für jedes Motiv den richtigen Aufnahmemodus. 

Das Galaxy A7 (2018) bietet für jedes Motiv den passenden Aufnahmemodus.
Allgemeine Kamera-Funktionen

Tippen Sie im Vorschaubildschirm auf das Zahnrad-Symbol, um allgemeine Einstellungen der Kamera anzupassen.

 

-  Selbstauslöser

Mit dem Selbstauslöser (Timer) können Sie eine Zeitspanne festlegen, die zwischen dem Tippen auf den Auslöser und dem Aufnehmen des Fotos vergehen soll.

-  HDR

Modus, in welchem das Motiv in drei unterschiedlichen Darstellungsebenen aufgenommen und kombiniert wird, um ein dynamisches Bild in brillanter Farbe und Darstellung zu erstellen.

-  Videostabilisierung

Funktion, um Unschärfen durch die Bewegung der Kamera während einer Videoaufnahme zu reduzieren oder zu verhindern.

-  Raster

Hilfslinien über dem Kamerasucher-Bild, um die Bildgestaltung zu vereinfachen.

Modell: A7 (2018) In der Kameraanwendung ist das Raster aktiviert.

-  Geotagging

Funktion, um eine Markierung mit GPS-Standortdaten an Fotos anzufügen an.

-  Kameraschnellstart

Die Kameraanwendung kann durch schnelles zweimaliges Drücken der Ein-/Aus-Taste geöffnet werden.

-  Funktion der Laustärketaste

Lautstärketaste kann zum Steuern des Auslösers oder Zooms verwendet werden.

-  Schwebende Kamera-Schaltfläche

Zusätzliche Schaltfläche hinzufügen, die an einer beliebigen Stelle auf dem Bildschirm platziert und als Auslöser verwendet werden kann.

-  Bilder direkt anzeigen

Fotos können direkt nach der Aufnahme angezeigt werden.

Hauptkamera-Funktionen

Starten Sie die Kameraanwendung und wischen Sie nach link oder rechts, um zwischen den verschiedenen Aufnahmemodi zu wechseln.

 

-  Auto

Automatische Auswahl des am besten geeigneten Aufnahmemodus.

-  Lebensmittel

Für Aufnahmen mit intensiverer Farbdarstellung. Tippen Sie den Bildschirm an und ziehen Sie den kreisförmigen Rahmen
über den Bereich, der hervorgehoben werden soll. Der Bereich außerhalb des Rahmens wird unscharf dargestellt.

-  Panorama

Mehrere Fotos in in horizontaler oder vertikaler Richtung aufnehmen und zu einer Weitwinkelaufnahme zusammenfügen.

-  Pro

Aufnahmeoptionen (Belichtungswert, ISO-Wert, Weißabgleich) manuell anpassen.

-  Beauty

Für Fotos mit aufgehelltem Hautton und angepassten Gesichtsmerkmalen.

-  Live-Fokus

Fotos mit geringer Schärfentiefe aufnehmen, auf denen der Hintergrund unscharf gestellt und das Motiv hervorgehoben wird.

A7 (2018): Zwei Bilder zeigen den Unterschied zwischen aktivierter und deaktivierter Hintergrundunschärfe

-  Szenenoptimierer

Farbeinstellungen werden automatisch angepasst, sobald ein Motiv oder eine Szene erfasst wird. Aktuell sind 19 verschiedene Motive verfügbar.

A7 (2918): 19 Symbole der Bildmodi. Landschaftsbild beispielhaft für den Modus "Grünpflanzen".

-  Zeitlupe

Videos aufnehmen, welche in Zeitlupe abgespielt werden können. Es können auch nur bestimmte Abschnitte des Videos in Zeitlupe wiedergeben werden.

-  AR-Emoji

Erstellen eines Emojis, das genau wie Sie aussieht. Anschließend werden verschiedenen AR-Emoji-Sticker werden automatisch erstellt, mit denen Sie jede Konversation beleben können.

-  Hyperlapse

Aufnahmen von z. B. laufenden Personen oder vorbeifahrenden Autos, um diese als Zeitraffervideos zu zeigen.

- Ultra-Weitwinkelobjektiv

Mit dem Ultra-Weitwinkelobjektiv können Sie Bilder mit einem Abbildungswinkel aufnehmen, der weit über die natürliche Wahrnehmung hinausgeht. Tippen Sie im Vorschaubildschirm auf das Weitwinkelobjektiv-Symbol, um beispielsweise Aufnehmen eines Landschaftsbildes zu machen.

A7 (2018): Vergleich 77° Weitwinkel- und  120° Ultra-Weitwinkelobjektiv

Weitere Funktionen:

Autofokus (Weitwinkel), Blitz, Messmodi, ISO, Weißabgleich, Belichtung, manuell fokussieren

Selfie-Kamera-Funktionen

-  Selfie

-  Gruppen-Selfie

Modus, in welchem mehrere Personen gleichzeitig mit der Selfie-Kamera aufgenommen werden können

A7 (2018): Gruppenselfiemodus

-  Selfie-Fokus

Hierbei wird der Fokus bei Selfies auf das Gesicht gelegt, indem der Hintergrund unscharf dargestellt wird

-  AR-Emoji

 

Weitere Funktionen: 

Adaptiver Frontblitz kombiniert mit Selfie-Licht, Gestensteuerung, Tippen & Foto, Bilder wie angezeigt speichern, Schönes Porträt (Haut, Gesicht, Augen, Profi-Licht)

Auch die nachträgliche Bearbeitung von Fotos, zum Beispiel das Zuschneiden oder das Ändern der Hintergrundschärfe, ist mit dem Galaxy A7 (2018) möglich.

Weitere Informationen finden Sie in der FAQ „Wie sind die Kameras des Galaxy A7 (2018) aufgebaut?“.

Bitte klicke auf die Schaltfläche Senden, um dein Feedback an Samsung zu übermitteln. Danke!

Danke für deine Rückmeldung