Wie starte ich mit der Galaxy Watch Active ein Training?

Die Galaxy Watch Active unterstützt dich bei deinem Fitness Training. Die Smartwatch ist mit Bewegungssensoren ausgestattet, die automatisch sechs unterschiedliche Arten von Aktivitäten erfassen können. Die automatische Trainingserkennungsfunktion unterscheidet zwischen Gehen, Laufen, Radfahren, Crosstrainer, Rudermaschine und einem dynamischen Workout.

 

Sobald du länger als zehn Minuten aktiv bist, wird dein Training automatisch erkannt und die Galaxy Watch Active zeichnet Trainingsinformationen wie Trainingsart, Dauer sowie verbrannte Kalorien auf. Solltest du die Übung für mehr als eine Minute unterbrechen, registriert die Galaxy Watch Active eigenständig das Ende des Trainings.

Screen der Automatischen Trainingserkennung

Ein Tipp für Dich: Möchtest du Trainingsinformationen deiners letzten Workouts nachträglich noch einmal anschauen, kannst du Trainingsprotokolle aufrufen. Öffne hierfür auf dem Anwendungsbildschirm die Samsung Health-App. Wische auf dem Bildschirm nach oben, bis du den Trainings-Tracker erreichst. Ganz unten findest du die Option Protokoll anzeigen. Rufe die Details auf, indem du auf das entsprechende Training tippst.

Der Vorteil eines manuell gestarteten Trainings im Gegensatz zu einem automatisch erfassten Training ist, dass dir eine größere Auswahl an Trainingsarten zur Verfügung steht. Du kannst circa 40 verschiedene Workouts starten und einzelne Trainingsarten wie beispielsweise Armbeugen mit Hanteln oder Bankdrücken werden durch animierte Anleitungen ergänzt.

Galaxy Watch Active mit mehreren Screens zum Trainingsstart

Mit einem manuell gestarteten Workout arbeitest du zudem zielgerichtet an deinen persönlichen Trainingserfolgen. Setze dir Ziele. Zum Beispiel die Dauer des Trainings, die zurückgelegte Strecke oder wie viele Kalorien du mit der Übung verbrennen möchtest.

 

Folge den Schritten, um vor dem Start eines Workouts ein Ziel festzulegen:

  1. Tippe in der Liste der Trainingsarten an der Stelle des gewünschten Workouts auf das Einstellungen-Symbol.
  2. Tippe auf Ziel.
  3. Wähle einen Zieltyp aus.
  4. Lege Details fest, indem du auf das Eingabefeld tippst, nach oben wischst und anschließend auf OK tippst.
  5. Du hast ein individuelles Trainingsziel festgelegt. Los geht's!

 

In regelmäßigen Abständen informiert dich die Galaxy Watch Active über den Fortschritt deines aktuellen Trainings und gibt dir Tipps, wie du die Übung noch effektiver ausführen kannst.

Alle Screens zum Festlegen eines Trainingsziels

Hast du dich schon einmal gefragt, wie lang deine tägliche Laufstrecke tatsächlich ist oder möchtest du nachvollziehen, wo du mit dem Rad bei deiner letzten Tour überhaupt langgefahren bist? Dann haben wir einen Tipp für Dich: Im Gegensatz zu einem automatisch erkannten Training werden bei einem manuell gestarteten Training die Geodaten getrackt. Du kannst dir nachträglich in der Samsung Health App auf deine Smartphone Details dazu anschauen. Hier findest du Infos, wie lange du im Durchschnitt für einen Kilometer benötigt hast, welcher Kilometer dein schnellster war oder wie viele Höhenmeter du bewältigt hast.

Auf dem Galaxy S10 ist die Samsung Health App geöffnet. Zu sehen ist die Laufstecke.

Zu beachten: Die Samsung Health App ist auf den meisten Samsung Galaxy Smartphones vorinstalliert. Sollte dies nicht der Fall sein, kannst du die App jederzeit im Play Store oder im Galaxy Store herunterladen. Wir empfehlen hierfür die Verwendung einer WLAN-Verbindung. Die Nutzung der Samsung Health App mit der Galaxy Watch Active erfordert die Anmeldung mit einem Samsung Account sowie die Kopplung mit einem kompatiblen Smartphone. 

※ Hinweis: 

Die hier beschriebene Vorgehensweise sowie die Abbildungen können je nach verwendetem Mobilgerät und aufgespielter Software (Android Version) variieren.

Die grafische Benutzeroberfläche der Features kann (ohne Vorankündigung) Änderungen unterliegen.

Kompatibel zu Smartphones mit Android™ 5.0 und mindestens 1,5 GB arbeitsspeicher sowie mit iPhone 5 oder neueren Modellen mit iOS 9.0 oder höher.

Verwende die Samsung Galaxy Wearable App (Android) oder die Samsung Galaxy Watch App (iOS), um die Galaxy Watch Active mit einem Smartphone zu verbinden.

 

Stand: Juni 2019 - Änderungen vorbehalten

Bitte klicke auf die Schaltfläche Senden, um dein Feedback an Samsung zu übermitteln. Danke!

Danke für deine Rückmeldung